Ausstellung von Ida Oelke: Holzschnitt, Grafik, Malerei ab 27.4.24, 17.00 Uhr

Ich liebe es, Spuren aus dem Holz sichtbar zu machen. Ich stelle Gefühle und Emotionen dar, um Betrachter damit zu „berühren“. Menschen und vor allem Portraits finde ich spannend. In meinen Bildern lassen sich oft zwei oder mehr Gesichter entdecken. Spontane „Druckcollagen“ entstehen durch Mischtechniken aus Holzschnitten und Zeichnungen, die ich mit Druckfarben, Walzen und Holzbuchstaben weiter bearbeite. Es entstehen dadurch neue ausdrucksstarke Aussagen.“

06 2023 Überblicken Farbholzschnitt  05 2023 Neue Gedanken Farbholzschnitt

     Ida Oelke, Überblicken, Farbholzschnitt                                               Ida Oelke, Neue Gedanken, Farbgholzschnitt

Ida Oelke, eine renommierte Künstlerin aus Esens und aktives Mitglied der Kunstszene in Niedersachsen und Oldenburg, arbeitet seit 30 Jahren grafisch, vor allem mit Holzschnitten. Sie sucht die Verbindung zwischen Natur und Mensch in einzigartiger Weise. Durch die Nutzung der natürlichen Maserung und der Spuren des Holzes entsteht eine tiefe Vielschichtigkeit. Ihre Grafiken zeichnen sich durch eine reduzierte Linienführung aus, die beim Betrachten dazu einlädt, das Wesentliche zu erfassen und sich gleichzeitig in das Angedeutete und scheinbar Unfertige zu vertiefen.

Ausgestellt werden auch Druckcollagen und Mischtechniken, die neue Dimensionen in ihren Werken eröffnen. Die Serie „Geschichten 1 bis 12“, sowie weitere Arbeiten laden dazu ein, sich in die verborgenen Geschichten und Emotionen einzufühlen.

Die Ausstellung wird bis zum 16.06.24 zu betrachten sein.

Ein Künstlerin-Gespräch wird am 26.5.24 um 15.00 Uhr stattfinden. Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Wir verbleiben mit farbenfrohen Grüßen                

Familie Heumann